· 

Krankenversicherung in Spanien

Nützliche infos zum Thema Krankenversicherung auf: http://www.enterspain.com/?Leben-in-Spanien/Gesundheit

Dieser Blog lebt von Beiträgen von Residenten, welche sich an der Costa Blanca niedergelassen haben. Erzählt uns, wie ihr versichert seid und welche Erfahrungen ihr mit der gewählten Versicherung / Krankenkasse gemacht habt. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maja Egloff (Dienstag, 28 August 2018 16:20)

    Bei unserer Auswanderung nach Spanien 2013 hat die CSS Krankenkasse mir und meinem Mann offeriert, weiterhin dort versichert zu bleiben. Ich war bereits seit längerem bei der CSS, mein Mann bei der Visana. Es gibt ein bilaterales Abkommen zwischen der Schweiz und Spanien das dies ermöglicht, sofern man sich in der Schweiz abmeldet, im Ausland nicht berufstätig ist und einer der Partner eine Rente bezieht. Wir waren also bei der Auswanderung beide bei der CSS in der CH allgemein versichert und in Spanien bei der Seguridad Social. Das schien uns die perfekte Lösung zu sein. Nach einer gewissen Zeit jedoch, belastete diese Variante unser Budget zu stark. Da wir beide keine gesundheitlichen Einschränkungen haben, kündigten wir. Wir befragten andere Schweizer wie sie versichert sind und holten verschiedene Offerten bei privaten Krankenkassen ein. Die Variante bei der DKV sagte uns zu und wir können bis jetzt nichts Negatives sagen. Es sind alle Vorsorgeuntersuchungen bezahlt, was uns sehr wichtig ist. Wir sind beide gesund und tun alles dafür, dass es auch so bleibt.