Monats Treffs 2019

Kommt vorbei an unseren monatlichen Mitglieder Treffs !

Sie finden an verschiedenen locations statt und sind immer ein highlight.

 

Mehr infos jeweils hier auf der website oder in der aktuellen Clubzeitung.

 

Anmeldung: nicht nötig - schaut einfach vorbei - wir freuen uns auf Euch !

 

Auch wenn Ihr noch kein Mitglied seid, nutzt die Gelegenheit zu einem spontanen Besuch bei unseren Monats Treffs !

 

Datum   Anlass
 30.01.19 13h Monats Treff Rest. Chalet Suizo, Javea
 27.02.19 13h Monatstreff, Rest. Chalet Suizo, Vortrag Avalon:Bestattungen in Spanien
 27.03.19 13h Monatstreff, Rest. Chalet Suizo, 
 24.04.19 13h Monatstreff im Hunderesort Trust Resort Canino, Ondara
 29.05.19 13h Monatstreff, Ort noch offen
     
 weitere Termine folgen    
     
     
     

Monatstreff 27. Februar 2019

Thema: Bestattungen in Spanien – was tun

 

Die Firma Avalon hat uns besucht und uns das Vorgehen im Todesfalle erklärt.

 

Tritt ein Todesfall zu Hause ein, muss zuerst, durch die Notfallnummer 112, die Polizei und der Notarzt benachrichtigt werden. Nach Eintreffen der beiden wird der Notarzt den Tod feststellen und den Totenschein ausstellen. Gleichzeitig werden die Hinterbliebenen gefragt, wo oder durch welches Bestattungsinstitut die weiteren Schritte unternommen werden. Dies muss durch eine Unterschrift bestätigt werden, vor Ort, somit tritt ein Vertrag mit dem entsprechenden Bestattungsinstitut in Kraft.

Die Firma Avalon hat sich auf Bestattungen spezialisiert, und bietet ein Paket an, das dies alles beinhaltet. Sie übernimmt, bei der Meldung eines Todesfalles, alle nötigen Schritte, von der Bekanntmachung des Todesfalles bis hin zur Kremation oder was der Kunde wünscht. Dies wird in einem Vertrag mit der Firma Avalon festgehalten. Mitglieder die weitere Informationen wünschen, können sich mit Yvonne Haughton, sie spricht deutsch, in Verbindung setzen.

Yvonne Haughton, 0034-966 799 070, Mob: 0034-645 874 793. Mail: yvonne.haughton@avalonsl.es   

Es gibt natürlich noch andere Angebote in unserer Region. Verschiedene Versicherungen bieten ebenfalls eine Lösung an oder man kann sich auch direkt bei den Bestattungsinstituten informieren.

28.11. Monats Treff Restaurant Bambula, Javea

Am letzten Mittwoch im November trafen wir uns im Restaurant „La Bambula“ am Arenal in Javea. Überraschend kamen 16 Mitglieder, so dass der Kellner immer wieder neue Tische herbeischaffen musste, zum Schluss hatten wir eine richtige Tafel zusammen. Es wurde ein gemütlicher Nachmittag, in diesem tollen Lokal.

 

Dies war mein letzter Monatstreff der von mir organisiert wurde. Es fand keinen Anklang, neue Restaurants zu suchen um dort die Treffen abzuhalten. Waren manchmal nur acht Anwesende oder sogar nur deren vier.

Bis auf weiteres werden die Monatstreffs am letzten Mittwoch des Monats, im Restaurant Chalet-Suizo in  Javea, stattfinden.

Ich möchte bei dieser Gelegenheit allen Danken, die mich in meinen Bemühungen unterstützt haben.

 

Rodolfo

31.10.18 Monats Treff mit BINGO im Restaurant Tenere

 Am letzten Tag im Oktober kamen 34 Mitglieder, bei schönem Wetter, was bei dem Vortags- Regentag nicht zu erwarten war, ins Restaurant Tenere nach Denia. Bingo war angesagt, es lockten wieder tolle Preise. Wir durften wieder das Säli benutzen, das wie geschaffen ist für unseren Anlass. 

Das Bingo verlief wie gewohnt mäuschenstill. Hansheiri Schoch assistierte mir, so konnte nichts schief gehen. Wieder blieb ein Preis für den Ersten Rang liegen, zu Gunsten eines feinen Zopfs welcher eigentlich für den 2. Preis vorgesehen war, die Erika, meine Frau fürs Bingo gebacken hatte. An dieser Stelle herzlichen Dank auch für die Unterstützung beim Bereitstellen der Preise. Wie ich gesehen habe, genossen die Meisten anschliessend ein feines Essen im Restaurant Tenere. 

Ich hoffe doch sehr, dass sich jemand findet, der das wohl gefragte Bingo an meiner Stelle weiterführt.

Herzlichen Dank an alle, für die rege Teilnahme, und den Helfern, Erika und Hansheiri, natürlich auch an Toni Widmer für sein unermüdliches fötelen.

 

Rolf Jenny


Strandparty im Oliva Nova, 29.August 2018

Monatstreff einmal anders! Am Mittwoch 29. August, trafen sich 28 Mitglieder und Freunde, abends 18.00, am Strand in Oliva Nova zur Strandparty. Erika und ich, begrüssten alle mit einem Glas Cava, was von Beginn weg für eine gute Stimmung sorgte.

Fast hätte uns der starke Wind das Grillieren zu Nichte gemacht. Unsere schlauen Köpfe, hatten die geniale Idee, einen Windschutz zu errichten. Die Sonnenschirme die wir als Sonnenschutz wegen des starken Windes sowieso nicht gebrauchen konnten, wurden um die Grillstation gruppiert. So konnte Armando mit seinen Helfern, zur Freude der Partygäste, die Grillstation entflammen.

Noch bis in die Nacht hinein genossen wir den angenehmen Sommerabend am Strand. Ein gelungener Anlass den wir sicher wiederholen werden.

Herzlichen Dank an die Helfer, allen voran unserem Grillmeister Armando und Maya für ihren spontanen Einsatz. Natürlich auch an meine Frau Erika für den Cava mit dazu passenden Cavagläsern.(ohne Klang).

 

Rolf


Monats Treff Mai 2018, Rest. Grill BB, El Vergel

Wir trafen uns am Mittwoch 30. Mai im Restaurant Grill BB in El Vergel. Einem Restaurant mit einem gigantischen Holz-Grill, auf dem ca. hundert Hühnchen brutzelten. Mit etwas mehr Mitgliedern hatte ich schon gerechnet, gibt es doch dort die besten Poulets weit und breit. Vom Preis ganz zu schweigen. Leider war auch diesmal das Wetter nicht zum draussen Essen, den genau zur Essenszeit regnete es. Was für ein Frühling 2018! Die Präsidentin benutzte die Gelegenheit die neue Webmasterin, Ina vorzustellen. Sie hat auch die tolle neue Webseite des Clubs geschaffen.

Desto trotz genossen wir anschliessend an das Essen, noch ein gemütliches Beisammensein im Freien.  

Rolf Jenny


Monats Treff April 2018, Rest.Tenere, Denia, mit Bingo

Bei zweifelhaftem Wetter, eben richtigem Bingo Wetter, trafen sich am Mittwoch 25. April, 35 Mitglieder im Säli des Restaurant TENERE in Denia.  Das Bingo scheint seine Anziehungskraft nicht zu verlieren, kommen doch jedes Mal mehr Teilnehmer, was die Organisatoren natürlich freut. Auch dieses Mal ging alles glatt vonstatten und die Gewinner freuten sich über die bereitstehenden Preise. Offensichtlich sind die feinen Züpfen von Maya Mühlheim und Erika Jenny sehr gefragt, wurden sie meistens sogar gegen den Hauptgewinn ausgetauscht! Herzlichen Dank auch meinerseits an dieser Stelle. Auch ein Dankeschön an unseren Hof-Fotografen Toni, der wie gewohnt eifrig alles in seinen Kasten bannte. Für das Mittagessen hatte dann Petrus doch ein Einsehen und besonnte die Terrasse, so dass wir bei angenehmen Temperaturen draussen essen konnten. Zum Gaudi konnte mancher ein tolles Keramikmesser-Set ergattern, von einem fliegenden Händler zu 70 % Preisnachlass. So hatten wir wieder einen gemütlichen Monatstreff vom Club Suizo. Herzlichen Dank an alle Teilnehmer. 

Rolf Jenny

Monats Treff März 2018, Rest. Casa Pepe, Balcon al Mar

Im Restaurant Casa Pepe auf dem Balcon al Mar, trafen sich 33 Clubmitglieder bei schönstem Frühlingswetter zum Monatstreff. Der Wirt hatte für uns Menüs zusammengestellt, aus denen wir das „glustigste“ auslesen konnten. 

Zuerst stellte Carmen Pilotti, die Gastreferentin, die einigen bekannt ist von der Reception der Clinica Asistel, ihre neu gegründete Firma vor. Sie betreut Häuser von nicht immer anwesenden Besitzern, Ferienvermietungen usw. Der Firmensitz, der gebürtigen Schweizerin, Sswiss-Multihome Service ist Benitachell. Die Webseite: www.sswiss-mhs.com. Carmen Pilotti hatte anschliessend noch regen Kontakt mit den Anwesenden, die noch verschiedene Fragen an sie stellten. 

Dann ging es aber ans Essen, offensichtlich hat es allen gut geschmeckt, die Wirtsleute Sebastian und Begonia gaben sich redlich Mühe mit uns.  Zum gemütlichen Ausklang, setzten sich die meisten noch eine ganze Weile an die herrliche Frühlingssonne. Ein gelungener Treff, wie er sein sollte.

Text: Rolf Jenny

Monats Treff Februar 2018, Rest. Viva Denia

Am Mittwoch 28. Februar um 12.00 Uhr trafen sich 12 Mitglieder beim Restaurant Viva Denia. Wir wurden durch den Wirt Rico Steiger begrüsst, der einen grossen Tisch für uns bereitgestellt hatte. Die Wirtin Maria bereitete ein Buffet, mit verschiedenen leckeren Tapas und Salaten für uns zu, an welchem wir uns genüsslich verpflegten.

Nach dem Essen überraschte uns Rico mit einem Quiz über den Club Suizo Costa Blanca. Nicht alle konnten die Fragen richtig beantworten, aber die Sieger erhielten einen Gutschein für Tapasessen im Restaurant.

Nach einem gemütlichen Nachmittag trennten wir uns von einem neuen Begegnungsort in Denia. Vielen Dank an Rico und Maria Steiger für ihre Bewirtung.

Text: Jero

Monats Treff Januar 2018, Rest. Chalet Suizo, Javea

Am 31. Januar, dem letzten Mittwoch des Monats, trafen sich bei schönem aber kühlem Wetter 35 Mitglieder des Club Suizo Costa Blanca bei Häse im Restaurant CHALET SUIZO zum monatlichen Treffen in der gemütlichen und geheizten, sogenannten Fondue-Stube. Es war wunderschön aufgetischt. Ab 1200 Uhr strömten nach und nach die Besucher herein. 

Nach dem Begrüssungsritual mit Händeschütteln und Küsschen verteilen, war es Zeit für einen Apéro. Rolf Jenny als Organisator begrüsste die Anwesenden und gab dann das Wort weiter an die Präsidentin. Diese machte auf die derzeitigen Schwierigkeiten im Postversand aufmerksam, da die spanische Post (Correo) das Adressier-System den europäischen Normen angepasst habe. Sollte jemand feststellen, dass ihm keine Post zugestellt wird, muss er sich bei seiner Poststelle erkundigen woran es liegt; ob an der Adressierung oder der Beschriftung seines Briefkastens. 

Bald schon stieg die Geräuschkulisse, denn alle hatten etwas zu berichten und zu erzählen. Während weiter diskutiert wurde, hat das Service-Personal erst eine köstliche Gemüseschaum-Suppe, dann einen farbenfrohen Salat und schliesslich noch ein exzellentes kaltes Plättchen aufgetragen. Als Hauptgang standen drei Varianten auf der Speisekarte: Menü 1 mit Kalbs-Hackbraten an einer Rioja-Sauce mit Kartoffelstock und Gemüse; als Menü 2 Schweinesteak «Walliser-Art» (mit Tomaten und Raclettekäse überbacken), sowie Pommes und Gemüse und als Menü 3 ein Kalbsgeschnetzeltes «Zürcher-Art» mit Butterrösti und Gemüse. Abgerundet wurde das ganze durch ein delikates Eis-Dessert mit Früchten. 

So verging die Zeit im Fluge und nachdem man sich noch mit diesem und jenem Unterhalten hatte, verliess die Gesellschaft nach und nach wohl gesättigt das Lokal und freute sich schon wieder auf den nächsten Anlass.

Text: HHS